13-04-13_n-ergiewasser_gross-jpg

Informationsfluss auf allen Endgeräten

Woher kommt eigentlich das Wasser, das durch unsere heimischen Wasserrohre fließt? Wie hoch ist die Wasserqualität? Und welche Elemente sind im Trinkwasser enthalten? Diese und ähnliche Fragen beantwortet künftig die interaktive Wasserkarte der N-ERGIE Aktiengesellschaft, integriert in den Webauftritt.

Von der Konzeption bis zur finalen Programmierung – alles aus einer Hand

Beim Klicken durch die animierte Netzgebietskarte erfährt der Nutzer alles Wissenswerte über das regionale Wassernetz der N-ERGIE Aktiengesellschaft – egal ob er sich für die Standorte der einzelnen Wasserwerke oder die Analysewerte des Trinkwassers interessiert. Wir kümmerten uns um Konzeption und Umsetzung der Karte, vom Layout bis zur finalen Programmierung. Dabei war uns wichtig, dass die Karte sowohl online als auch offline funktioniert. Schließlich soll die Wasserkarte zur anschaulichen Demonstration auf Messen oder in Schulen eingesetzt werden können.

HTML 5 Version für mobile Tablets

Neben der Flash- und Offline-Version für PC/CD/USB ist die Wasserkarte für alle mobilen Tablets auch in HTML 5 verfügbar. So können auch alle iPad-Liebhaber den Weg des Wassers vom Wasserwerk bis zum Wasserhahn verfolgen.

Um seine Kunden immer auf dem Laufenden zu halten, kann N-ERGIE die Inhalte der Karte über datenbankbasiertes Redaktionssystem selbst aktualisieren und pflegen.