Die Möpse Franzi und Berry sind fester Bestandteil der Agentur Kundendienst.

Nur echt mit den Möpsen

Keine Vorstellung der Agentur Kundendienst ist komplett ohne sie: Fürstin Franziska I. vom Falkenberg und Bel Ami II. von der Feste Rosenberg, auch bekannt als Mops Franzi und Mops Berry. Die beiden blaublütigen Fellknäuel erfüllen mit Bravour das Amt der Agenturmaskottchen und sind uns Mitarbeitern in vielerlei Hinsicht ein echtes Vorbild. Wenn es z.B. um Beharrlichkeit in der Sache geht, ist Berry Richtschnur, pardon: Richtwurst, unseres Handelns: Mit welcher Ausdauer dieser imposante Zwerglöwe seit Jahren Jagd auf nichtsahnende Kuriere macht, erfüllt uns immer wieder mit Ehrfurcht – und mit Mitleid für die Hosenbeine des Boten.

Franzi hingegen begeistert durch ihren schier unglaublichen Riecher. Und damit ist nicht ihr unfehlbares Gespür für die nächstgelegene Leberwurst oder Salami gemeint. Nein, die quirlige Mopsdame vermag die Zukunft vorherzusagen: Während der WM 2014 in Brasilien brillierte Franzi als Mops-Orakel und legte mit sieben richtigen Prognosen das Fundament für den ersten Weltmeisterschaftsgewinn der deutschen Mannschaft seit 24 Jahren. Am besten sind die Fürstin und ihr schöner Freund allerdings immer noch im Team: Wenn Franzi und Berry so richtig aufdrehen, bleibt garantiert kein Auge trocken und kein Napf ungeleert. Bei unseren Kunden genießen die zwei Schnüffelmonster daher große Popularität und auch auf Facebook zeigt die geballte Mopspower bereits Wirkung: Mehr als 1000 Freunde können die beiden ihr Eigen nennen. Frei nach Loriot könnte man deshalb sagen: Marketing ohne Möpse ist möglich – aber erfolglos.


Weitersagen